Kategorien
Uncategorized

10 Prunkstücke, die Sie in Ihrer Garderobe brauchen

Oxford-Trikot

Formell gekleidete Hemden werden ihn nicht zur Vorbereitung zerschneiden, also knöpfen Sie stattdessen seinen kleinen Bruder im dienstfreien Zustand zu. Weniger strukturiert ein Schnitt aus einem etwas dickeren Material, Oxford-Hemden geben diesem kniffligen Smart-but-not-stiff-Vibe den letzten Schliff.

Thompson sagt: „Ein anständiges Button-Down-Hemd, das immer noch als Sporthemd gilt, ist die ultimative Grundvoraussetzung für den Vorbereitungsstil. Tragen Sie es unter einem Marine-Blazer oder einer Uni-Jacke.“

Marine-Blazer

10 Prunkstücke, die Sie in Ihrer Garderobe brauchen

Halb nautisch, halb Kopfjunge, ist ein Marine-Blazer das Markenzeichen, das Eckpfeilerstück von Preppy-ville. „Tragen Sie Ihre Hemden immer zugedeckt, wenn Sie mit einem Blazer ein Team bilden“, sagt Burke. „Hier geht es darum, die Ivy League-Atmosphäre zu schaffen, also machen Sie keine Kompromisse bei der Qualität – die Wahl der richtigen Jacke aus dem richtigen Stoff und in der richtigen Passform ist der Schlüssel zu einem abgerundeten, kollegialen Look.

Fühlen Sie sich mutig? Experimentieren Sie mit helleren Pastelltönen, wenn Sie für eine Sommerhochzeit eine eher dandyhafte Ausstrahlung bevorzugen.

Zopfmuster-Pullover

10 Prunkstücke, die Sie in Ihrer Garderobe brauchen

Warnung: nur lässig über die Schultern drapieren, wenn Sie in einem Umkreis von 0,5 Meilen um Chelseas Kings Road wohnen und riskieren wollen, mit Spencer Matthews verwechselt zu werden. Ansonsten ist der Baumwoll-Kabelstrickpullover das zuverlässige Stück, das Tag und Nacht, verkleidet oder gestrickt, getragen werden kann.

Gants Designteam schlägt vor, ihn mit einem Hemd mit Knöpfen und Blazer zu formalisieren oder ihn mit einem Paar Chinos lässig zu halten.

Jacke für Erwachsene

Ein einziges Schlüsselteil kann die Stimmung bestimmen oder stören – und wenn Sie kein Blazer-Typ sind, dann ist die Jacke für die Schulmannschaft ein Sofort-Umwandler für das Outfit. Niemand zieht eine rote, applizierte Uniform besser hin als Kanye aus den Nullern, aber für weniger OTT-Optionen sollte man sich an Schwarz oder Dunkelmarine halten, die zu (fast) allem passen.

Bevorzugen Sie Premium-Fertigungen und eine schlanke Palette für ein Investitionsgut, das in allen Jahreszeiten funktioniert. Betrachten Sie es als die Alternative zu einer Lederjacke.

Rugby-Trikot

Man muss kein vornehmer Sportler namens Rory sein, um vornehme Sportkleidung zu tragen. Selbst wenn Sie noch nie ein Ei gejagt haben, können Sie die Illusion erwecken, Sie könnten* in einem Rugby-Trikot (*dieser Pullover wird wahrscheinlich/definitiv nie einen Fleck Schlamm sehen). Verwenden Sie ihn als Überzieher über ein Hemd oder werfen Sie ihn unter eine Jacke, um etwas Farbe/Streifen/Beides in Ihr Outfit zu bringen.

Ralph Laurens kultiges langärmeliges Rugby-Hemd ist kaum zu schlagen, wenn es darum geht, den Look des Ivy-League-Teamkapitäns überzeugend abzuziehen, und es wird komplett mit einem knackigen weißen Kragen geliefert. Fügen Sie einfach einen Blazer hinzu.

Chinos

10 Prunkstücke, die Sie in Ihrer Garderobe brauchen

Rote Hosen auf die Liste der auf Lebenszeit verbotenen Hosen setzen. Für mühelose Vorbereitungshosen mit Wiederholungspotenzial sind Chinohosen in einem erdigen Ton genau das Richtige. Betrachten Sie sie als eine klügere Einstellung zu Jeans, die Ihren Chef nicht verärgert.

„Entscheiden Sie sich für eine entspannte, aber maßgeschneiderte Passform – zu viel schmaler Schnitt fühlt sich einfach veraltet an“, sagt Pelle Lundquist, Kreativdirektor und Mitbegründer der neuen skandinavischen Marke A Day’s March. „Stylen Sie sie mit einem Oxford-Shirt oder sogar mit T-Shirts und Kapuzenpullovern für eine coole Spritztour auf Preppy“.

Verleihen Sie Ihren Knöcheln im Sommer etwas Do-it-yourself-Klimaanlage, indem Sie die Chino-Säume locker aufrollen, um eine entspanntere Gerte zu erhalten.

Slipper

Das richtige Schuhwerk kann Ihren Blick vom College-Abbrecher zur Ivy League führen. „Mit einem schwarzen ledernen Penny-Slipper von John Lobb oder einem braunen Wildleder-Slipper von Edward Green kann man nichts falsch machen“, sagt Arnold. Als zusätzliches Detail: Slipper sind das einzige Stück, bei dem die Jungs legitimerweise Quasten tragen können und nicht an der Bar gekreuzigt werden.

Wenn Sie es weniger formell mögen, sollten Sie nach Bootsschuhen mit Gummisohlen Ausschau halten – am besten reserviert für Frühling/Sommer, denn niemand mag durchweichtes Nubuk.

Seersucker

Werfen Sie das Tweed für den Sommer weg und stellen Sie auf atmungsaktive Seersucker-Schneiderei um. Er ist weitaus weniger strukturiert als die meisten Anzüge, so dass die Passform genau richtig ist, um seltsame Bündelungen und Faltenbildung zu vermeiden, die den Blick ablenken könnten.

„Lernen Sie, einen Zusammenprall zu lieben – probieren Sie einen Seersucker-Blazer mit einem Oxford-Shirt mit Farbstreifen und Club-Krawatte“, sagt Grant. „Wenn es leicht falsch aussieht, wissen Sie, dass es richtig ist.“

Polohemd

Wenn Schichten im Sommer nicht möglich sind, können Sie mit einem unauffälligen Polohemd gepflegter und weniger verschwitzt aussehen. Denken Sie an Fred Perrys klassisches Polohemd mit Kontrastkragen, das in Chino-Shorts gesteckt wird.

„Für mich ist der Inbegriff von adrett, lässig cool zu sein mit Stücken wie Polohemden im Sportstil“, sagt Declyn Cooper, Einkäufer für Herrenbekleidung bei Slaters. „Es ist ein einfacher Weg, eine schicke Wendung in ein Outfit zu integrieren, das immer noch Ihren eigenen individuellen Stil repräsentiert – lassen Sie einfach den Kragen unten.

Kategorien
Uncategorized

Die schicke Kleidung und Marken, die Sie in Ihrer Garderobe brauchen

Verblüfft über das ewige Rätsel der lässig-schicken Kleiderordnung (wer ist das nicht)? Vielleicht möchten Sie sich für ein oder zwei Semester in adretter Manier einschreiben. Okay, es ist gleichbedeutend mit der Sloaney-Pony-Uniform der Wahl, aber jetzt hat die Mode zu Recht die adrette Kleidung als eine nonchalante Art und Weise, im 21. Und es ist nicht ein rotes Chino in Sicht.

Der adrette Stil entwickelte sich aus den Ursprüngen der Ivy League, die in den frühen 1900er Jahren von der Elite der amerikanischen Ostküste ins Leben gerufen wurde. Der Stil war formeller als der heute oft anzutreffende schicke Stil und wurde zu einem Kleidungsstück für Studenten an renommierten Universitäten wie Harvard, Yale und Princeton.

In den späten 1950er Jahren erreichte die schicke Ästhetik ihre Blütezeit im Mainstream – von Hollywood-Hipstern wie Steve McQueen und Paul Newman (mit einem gewissen Twist) übernommen, wurde der College-Stil plötzlich zu einer Ikone der Freizeitkleidung, die jeder tragen konnte.

Die schicke Kleidung und Marken, die Sie in Ihrer Garderobe brauchen

„Heute ist Preppy ein Look, der als klassisch amerikanischer Stil bezeichnet und modernisiert wird“, sagt Olie Arnold, Style Director bei Herrn Porter. „Für mich kann der Preppy-Stil einfach aus maßgeschneiderten Basics mit Farbnuancen bestehen, um Ihrem Outfit ein wenig Flair zu verleihen. Eine tolle Möglichkeit, das zu interpretieren, ist jetzt eine Jacke aus der Schulmannschaft, kombiniert mit Chinos und einem Paar Slipper.

Für eine Meisterklasse im modernen, adretten Stil können Sie sich an David Gandy, André 3000 und Eddie Redmayne wenden, wenn der Smoking in der Reinigung ist. Hier ist, wie man sich gut schick macht (Ivy League major nicht unbedingt erforderlich).

Die Regeln des Preppy Style

Ob Sie ein Modeanfänger oder ein Senior Prep Pro sind, folgen Sie diesen Stylingtipps, um moderner auszusehen JFK, weniger Made in Chelsea ablehnen…

Versuchen Sie eine Aussage

Nie und nimmer mehrere – es sei denn, Sie sind tatsächlich André 3000. „Bauen Sie sich den schnörkellosen Look um ein Stück Grundnahrungsmittel herum auf, wie eine Uni-Jacke oder ein Madras-Karo-Hemd“, sagt Arnold. „Das ist immer einfacher, wenn Sie die Farbpalette Ihres Outfits auf ein Minimum beschränken.

Auf neutralem Boden bleiben

 „Für eine idiotensichere schicke Kleidung sollten Sie versuchen, einen marineblauen Pullover oder Blazer mit hellen Chinos zu kontrastieren.

Keep It Classic

Vintage-Aufnahmen von Ivy Leaguers aus den 1960er Jahren sehen auch jetzt noch nicht fehl am Platz aus. Warum das? „Das Festhalten an klassischen, schnörkellosen Stücken wie einem Baumwoll-Kabeljumper lässt den Trend zeitlos erscheinen“, rät das Designteam von Gant. Keine Instagram-Archivierung hier drüben.

Saubere Schnitte

„Der schnörkellose Look ist sauber und poliert, stellen Sie also sicher, dass jedes Teil perfekt sitzt und stecken Sie alle losen Enden oder unfertigen Kanten ein“, sagt Emma Burke, Mode-Redakteurin bei Jules B. Letzte Feinheiten wie Monogrammverzierungen auf Hemden und Pullovern werden auch Ihre Referenzen in der Vorbereitung erhöhen.

Unerwartete Farben verwenden

Wenn Sie sich auf einen farbenfroheren, traditionell anmutenden Boden wagen wollen, halten Sie es schrullig. Patrick Grant, Designer von Hammond & Co. bei Debenhams und seinem eigenen Label E. Tautz, sagt: „Beginnen Sie mit einer Basis klassischer Schneiderkunst, wie Tweed und Flanell, und schichten Sie darüber farbenfrohe Farbtupfer auf Ihre Hemden, Strickwaren und Socken – denken Sie an Zitrone, Pfirsich oder Minzgrün für ultimative Old-School-Schicklichkeit.

Zubehör

Die schicke Kleidung und Marken, die Sie in Ihrer Garderobe brauchen

Wenn es um Trends geht, kann übertriebene Akzessorisierung eine Selbstsabotage des Outfits sein. Preppy kann poliert werden, aber Sie brauchen nur zwei oder maximal drei Extras, um Ihr Outfit zusammenzustellen.

„Ein schickes Outfit ist nicht komplett ohne scharfe Accessoires. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Gürtel zu Ihren Schuhen passt und fügen Sie eine Uhr im Stil von Daniel Wellington hinzu, um den Look zu vollenden“, schlägt Tony Field, Geschäftsführer von Fields Menswear, vor.

Achten Sie bei formellen Anlässen auf College-Streifen auf Ihrer Krawatte und bei eher lässigen Anlässen auf gewebtes Leder um Ihr Handgelenk oder Ihre Taille.

„Vergessen Sie nicht, dass der adrette Look nicht mit dem Outfit aufhört: Eine gute Pflege und Liebe zum Detail sind bei diesem Trend ein Muss“, sagt Field.

Kategorien
Uncategorized

Sommerschuhe für Männer

Boot-Schuhe

Ignorieren Sie ihre Konnotationen als Burschenschafter, Bootsschuhe gehören zu den Schuhen, in die man am leichtesten schlüpfen und gehen kann. Atmungsaktiv, bequem und in einer breiteren Farbpalette als die meisten anderen Sommerschuhe erhältlich, ist das Design, das sich seit 1935 nicht verändert hat, in dieser Saison wieder in Mode gekommen.

„Sie sind schick, klassisch und machen einfach ein bisschen Spaß“, sagt Gordon Richardson, Mentor für Herrenbekleidung der Woolmark Company und ehemaliger Kreativdirektor von Topman. „Es sind auch ideale Schuhe für das erste Date – nicht zu sehr anstrengend, nicht zu schlampig.

Sommerschuhe für Männer

Denken Sie daran, dass robuste Bootsschuhe aus Leder eine gewisse Zeit des Einlaufens erfordern, also kaufen Sie kein Paar in der Flughafen-Lounge und erwarten Sie, dass Sie in der Stadt ohne einige heftige Blasen herumlaufen können.

Was das Tragen der Schuhe betrifft. „Keine Polohemden mit geknicktem Kragen, sonst sehen Sie aus, als ob Sie auf eine Verbindungsparty gehen würden. Und halten Sie sich vom bretonischen Streifen fern – das ist kein Kostüm“, fügt Richardson hinzu. Kombinieren Sie sie stattdessen mit leichter Maßschneiderei für eine von der Riviera inspirierte High-Low-Kombination oder ziehen Sie sie mit Jeans als alltäglichen Ersatz für Turnschuhe an.

Espadrilles

Sommerschuhe für Männer

Ob es nun daran liegt, dass sie Füße wie zerkaute Gammongelenke haben oder einen vollgestopften Pendlerzug zur Arbeit bringen müssen, nicht jeder Mensch fühlt sich in offenen Schuhen wohl. Um die gleiche sorglose Sommervibes zu erhalten, ohne dass die Zehen zu sehen sind, sollten Sie sich ein Paar Espadrilles anschauen.

Leicht, bequem und einfach zu packen, sind sie ein idealer Begleiter im Urlaub. „Espadrilles sind die ultimativen Chill-out-Schuhe“, sagt Blake Mycoskie, Gründer der philanthropischen Schuhmarke Toms. „Tragen Sie sie zu einem Leinenanzug für Miami Vice cool oder zu Shorts und T-Shirt für entspannte Lässigkeit.

Espadrilles sind in der Regel aus Segeltuch oder Baumwolle mit einer Sohle aus Juteseilen. Wenn es also auch nur einen Hauch von Regen gibt, bewahren Sie sie fest auf Ihrem Schuhregal oder in Ihrem Koffer auf.

„Halten Sie sich an dunklere Farbtöne, wenn Sie durch Städte oder auf Gras gehen, da sie schnell schmutzig werden“, fügt Mycoskie hinzu. „Aber wenn sie es doch tun, geraten Sie nicht in Panik – holen Sie sich eine alte Zahnbürste und etwas Waschmittel und schrubben Sie sie ab. Achten Sie nur darauf, dass die Sohle nicht nass wird, sonst dehnt sie sich aus und Sie können sie nicht mehr tragen“.

Wildleder-Derbys

Leider werden nicht alle Sommertage am Strand oder im Park verbracht. Wenn der Anlass nach etwas Klügerem verlangt, dann ist die kühlere Cousine des Oxford-Schuhs genau das Richtige.

Sommerschuhe für Männer

„Für Sommer-Derbys gibt es [ein paar] Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen sollten“, sagt Tim Little, Inhaber des traditionsreichen Schuhmachers Grenson. „Wenn Sie etwas Abenteuerlicheres suchen, sollten Sie sich für ein gewebtes Paar entscheiden. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem Multitasker sind, der für alles geeignet ist, von Hochzeiten bis hin zu Sommerpartys auf der Arbeit, bleiben Sie beim klassischen Wildleder“.

Ein gut gewebtes Derbies-Paar mag zwar eine Wucht in der Tasche haben, aber wenn es richtig gepflegt wird, ist es eine lohnende Investition. In diesem Sinne ist es unerlässlich, das Oberleder regelmäßig mit einem Spritzschutz zu behandeln. Es ist auch ratsam, eine Wildlederbürste zur Hand zu haben, da das Material aufgrund seiner Struktur und Porosität dazu neigt, Flecken nur allzu leicht aufzunehmen.

Derbies in beige, hellbraun oder hellbraun passen im Allgemeinen besser zu scharfen, sommerlichen Anzügen als dunklere Schokotöne oder Schwarz sowie schmal geschnittene Chinos und Hosen, Leinenhemden, Baumwollblazer, Pique-Polos und maßgeschneiderte Shorts.

Kategorien
Uncategorized

Die besten Sommerschuhe für Männer

Wenn es ein befriedigenderes Gefühl gibt, wenn die Sonne anfängt zu brennen, als wenn man nach dem Ausscheiden aus dem Amt ‚auf‘ geht und Sand zwischen den Zehen spürt, dann müssen wir es erst noch finden. Solange Sie nicht in der Lotterie gewonnen haben, stehen die Chancen leider schlecht, dass Sie das nur ein oder zwei Wochen im Jahr tun können, und den Rest der Sommermonate werden Sie damit verbringen, mit fest angezogenen Schuhen über die Bürgersteige zu stampfen.

Was soll man also tragen, wenn das Quecksilber steigt, ohne auf die gefürchtete Kombination aus Socken und Sandalen zurückzugreifen? Nun, hier ist eine Liste mit den fünf richtigen Schuhen, die jeder Mann in seiner Rotation haben sollte.

Penny-Slipper aus Wildleder

Die besten Sommerschuhe für Männer

Das Pendeln zwischen Arbeit und Biergarten ist im Sommer ein weit verbreitetes Hobby, ebenso wie der Weg vom Grill zur Bar und von der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten zum Abendessen.

Die Wahl eines klassischen Penny-Loafers anstelle eines etwas entspannteren Quastendesigns ist eine einfache Möglichkeit, eine smart-casual-Atmosphäre zu erreichen, die zu allen Outfits passt, seien es Shorts und T-Shirt oder ein leichter Sommeranzug.

„Wenn Sie Slipper kaufen, sollten Sie etwas aus leichtem Wildleder wählen. Das passt zu allen Schattierungen und Texturen der Kleidung“, erklärt das Designteam von Ted Baker. „Stellen Sie sie mit Chinos und einem Blazer für eine verkleidete Tagesveranstaltung zusammen, oder mit maßgeschneiderten Shorts und einem Hemd für eine Dosis City Break Chic“.

Als allgemeine Regel gilt, dass die Hose die Schuhe nicht berühren sollte (auch bekannt als „ohne Pause“), damit die Slipper voll sichtbar sind. Wenn Sie Ihre Säume aufblitzen lassen, sollte es selbstverständlich sein, dass Sie ein Paar unsichtbare Socken tragen müssen, zumal Wildlederschuhe den Schweiß leichter absorbieren als ihre ledernen Pendants, was nicht gut aussieht (oder riecht) – egal, womit Sie sie tragen.

Weiße Turnschuhe

Die besten Sommerschuhe für Männer

Nennen Sie sie, wie Sie wollen, aber dank des astronomischen Anstiegs des Trends in der Sportfreizeit haben Trainer/Sneaker/Kicks/Creps vor allem in den wärmeren Monaten den Übergang von Sportausrüstung zu geeignetem Allround-Schuhwerk vollzogen.

„Jeder Mann braucht ein Paar unauffällige, schicke Turnschuhe“, sagt Flavio Girolami, Mitbegründer der kultigen minimalistischen Turnschuhmarke Common Projects. „Früher trug man sie nur, wenn man von niemandem gesehen wurde, aber jetzt bedeutet die Investition in ein Paar, das zu allem passt, dass man immer auf den Punkt schaut“, sagt Flavio Girolami, Mitbegründer der Kultmarke Common Projects.

Unauffällige Kicks aus weißem Leder kommen jetzt bei fast jeder Sommerveranstaltung zum Zug, so dass es sich lohnt, ein Paar zu kaufen, das lange hält. Das Achilles-Tief-Modell von Common Projects ist die Blaupause, aber wenn Sie nicht so viel auf logo-freies Schuhwerk verzichten möchten, gibt es auf der Hauptstraße einige großartige Alternativen. Beschränken Sie einfach alle dekorativen Elemente auf ein Minimum und investieren Sie in ein hydrophobes Spray und ein Reinigungsset, damit sie strahlend weiß bleiben.